Es mangelt nicht an Möglichkeiten, wenn es um Fensterfolien geht. Die Branche ist in den letzten Jahren dank neuer Technologien und einer gestiegenen Nachfrage der Verbraucher sprunghaft gewachsen. Benötigen Sie eine Fensterfolie für Ihr Wohnzimmer, die transparent ist, aber Ihre Wohnung vor UV-Strahlen schützt? Möchten Sie im Schlafzimmer Ihres Kindes eine Folie anbringen, die das Sonnenlicht abhält? Es stehen viele Optionen zur Verfügung. Sind Sie daran interessiert, Ihr ökologisches Image zu verbessern und das Wohlbefinden der Mitarbeiter im Büro zu steigern? Kein Problem!

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Arten von Fensterfolien, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Sonnenschutzfolie

Sonnenschutzfolie ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, um jegliche Art von Folie zu beschreiben, die auf das Fenster aufgebracht wird, um den Komfort zu verbessern, die Wärmeentwicklung zu reduzieren und UV-Strahlen zu blockieren. Nicht alle Solarfolien sind gleich, daher ist es wichtig, sich ihre Spezifikationen anzusehen. Zum Beispiel, welcher Prozentsatz der UV-Strahlen wird blockiert? Wie viel Hitzeeinwirkung wird reduziert? Schützt die Folie vor Blendung und Verblassen? 

Keramikfolie

Keramikfolie reduzieren effektiv die solare Wärmeentwicklung, halten das Tageslicht zurück und erhalten das natürliche Aussehen des Glases. Diese Folien sind ideal, wenn Sie die Vorteile der Fensterfolie nutzen wollen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Sie sind sowohl für Privathaushalte als auch für Unternehmen ideal, da sie viel Sonnenlicht hereinlassen und die Aussicht nicht behindern.

Dekorative Folie

Dekorative Folien gehen noch einen Schritt weiter und bieten eine Vielzahl von Designs, Mustern, Texturen und Farben. Diese Folien bieten die gleichen Vorteile wie traditionelle Folien, so dass Sie in dieser Hinsicht keine Kompromisse eingehen müssen. Sie sind ideal für Räume, die eine optische Aufwertung benötigen, wie Heimbüros oder Spielzimmer. Ihre High-End-Appeal kann grundlegende Fenster in anspruchsvolle verwandeln.

Sicherheitsfolie

Sicherheitsfolien sind ideal für gewerbliche Gebäude, die ihre Besitztümer, Informationen, Mitarbeiter und Kunden schützen müssen. Die Folien blockieren UV-Strahlen und reduzieren die Wärmeentwicklung, schützen aber auch den empfindlichsten Einstiegspunkt: die Fenster. Die Folie verbindet sich mit der Innenseite der Fenster und hält das Glas sauber intakt, falls es beschädigt werden sollte.

Low-E Beschichtungsfolie

Die Low-E-Fensterfolie ist mit einer speziellen Beschichtung versehen, die dem Haus das ganze Jahr über Einsparungen ermöglicht. Im Winter nimmt der Film die Wärme aus dem Haus auf und leitet sie zurück in den Raum. Im Sommer reflektiert die Folie die Sonnenwärme von den Fenstern weg, so dass weniger Bedarf besteht, den Raum kühl zu halten. Wie andere Folien bietet auch die Low-E-Folie die gleichen Vorteile wie weniger Ausbleichen, Blendung, UV-Strahlen und Wärmegewinn.

Wir hoffen, dass Ihnen dies zu einem besseren Verständnis der verschiedenen Arten von Fensterfolien verholfen hat. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie die Profis von SSK-Sonnenschutz

Das könnte Dich auch interessieren …

Call Now Button